Teilnehmende Weingüter

Steinmacher & Sohn

Schüler-Katz

Peter-Müller

Münz-Albus

Bur

Hans Prinz

Georg Sohlbach

Christoph Lüft

Stefan Haas

Die Reihenfolge der Weingüter erfolgt unabhängig von den Standnummern 

Steinmacher & Sohn

Das Weingut Steinmacher & Sohn ist eines der ältesten Weingüter in Kiedrich und wird derzeit von Winfried Steinmacher und seinem Sohn Johannes Steinmacher betrieben. Insgesamt werden 9,5ha Rebfläche bewirtschaftet, welche sich in 85% Riesling; 9,5% Blauen Spätburgunder; 1,5% Dornfelder und 4% Grauburgunder aufteilt.

Sämtliche Erzeugnisse stammen aus den eigenen Rebflächen, die sich in bekannte Kiedricher Weinlagen befinden wie z.B. Kiedricher Gräfenberg, Kiedricher Wasseros, Kiedricher Klosterberg, Erbacher Honigberg und Rauenthaler Steinmächer. 

Viel Wert bei der Verarbeitung der Trauben liegt dabei auf qualitätsorientiertem Rebschnitt, sorgfältiger Weinbergspflege und einem schonenden Weinausbau. All dies garantiert eine Erzeugung qualitativ wertvoller Weine.

Das Weingut Steinmacher & Sohn finden Sie bei  Standnummer 1 und bietet des Weiteren Brat- und Rinds- Wildbratwurst sowie Steaks von den Meisjes an. 

Schüler-Katz

Das Weingut Schüler-Katz als Familienbetrieb, wird derzeit von Michael Katz geführt und bewirtschaftet rund 7 ha Rebfläche. Zu den Weinbergslagen gehören neben dem bekannten Kiedricher Gräfenberg unter anderem der Kiedricher Wasseros, Kiedricher Sandgrub, Kiedricher Klosterberg, Eltviller Sonnenberg, Erbacher Honigberg und Rauenthaler Steinmächer.

In diesen Weinbergslagen werden zum größten Teil Riesling, aber auch Spätburgunder, Frühburgunder und Weißburgunder angebaut. Des Weiteren stellt das Weingut Schüler-Katz auch eigenen Winzersekt her.

Das Weingut Schüler-Katz finden Sie bei Standnummer 5 und bietet des Weiteren gute Crêpes und herzhafte Kartoffelchips von Claus Doessler Cateringservice aus Hochheim an. 

Weinempfehlung:

2017er Kiedricher Gräfenberg Riesling Spätlese – trocken – ALTE REBE

Peter Müller

Das Weingut Peter Müller wurde 1982 von Peter Müller gegründet. Es wird von Wiebke und Peter Müller geleitet und bewirtschaftet derzeit rund 4ha Rebfläche.

Diese Rebfläche unterteilt sich in 90% Riesling und 10% Blauen Spätburgunder, die sich in den Lagen Kiedricher Sandgrub,  Kiedricher Klosterberg,  Kiedricher Wasseros und Erbacher Honigberg befinden.

Zum Weingut Peter Müller gehören auch ein Gutsausschank und zwei Ferienwohnungen.

Damit kann man sagen, dass das Weingut Peter Müller ein typischer Rheingauer Familienbetrieb ist.

Das Weingut Peter Müller finden Sie bei Standnummer 2 und bietet des Weiteren Gebäck "Süß & Salzig" vom Bäcker an.

Münz-Albus

Das Weingut Münz-Albus wird von Thomas Schönberger bereits in der dritten Generation geführt. Die Weinberge verteilen sich auf die Lagen Kiedricher Sandgrub, Kiedricher Wasseros, Kiedricher Gräfenberg sowie Erbacher Honigberg.

 

Zum Rebsortenspektrum gehören neben Riesling auch Spätburgunder, Grauburgunder und Weißburgunder. Neben Weiß- und Rotweinen wird ebenfalls gutseigener Sekt und Secco produziert.

Anschließend zum Weingut wird ein Gutsausschank durch Jonas Berger bewirtschaftet, ebenso gehört eine Ferienwohnung zum Weingut.

Das Weingut Münz-Albus finden Sie bei Standnummer 6 und bietet des Weiteren einen "Weinsteigteller" mit verschieden Kleinigkeiten an Wurst, Käse und Obst an.

Probieren Sie unsere neue Kollektion der Weine des Jahrgang 2019!

Bur

Das Weingut Bur wird als Familienbetrieb von Stefan Bibo bereits in der 7. Generation geführt und bewirtschaftet rund 9ha Rebfläche. Zu den Rebsorten zählen neben dem traditionellen Riesling auch Spätburgunder und Weißburgunder.

Die 9ha Rebfläche ergeben sich aus den Weinbergslagen wie Kiedricher Sandgrub, Kiedricher Wasseros, Kiedricher Klosterberg und auch Kiedricher Gräfenberg und werden mit voller Hingabe und Leidenschaft bewirtschaftet.

Das Weingut Bur finden Sie bei Standnummer 8 und bietet des Weiteren Bur-Burger vom Wild, Veggieburger, Hamburger und Cheeseburger an.

Am Sonntag den 7. April singt hier die Kiedricher Sängervereinigung um 16:00 Uhr.

Hans Prinz

Seit über 225 Jahren, genauer gesagt seit 1792, werden auf unserem Weingut Reben angebaut. Unser Familienbetrieb bewirtschaftet heute 10ha Rebfläche, die zu 72 Prozent mit Weißem Riesling, zu 22 Prozent mit Blauem Spätburgunder und zu 6 Prozent mit anderen Rebsorten wie Grauer Burgunder, Weißer Burgunder, Cabernet Dorsa und Dornfelder bepflanzt sind.

Modernstes technisches Know-how, bewährte traditionelle Verfahren, sowie Generationen übergreifende Erfahrung werden bei uns für die Weinbereitung verknüpft. Es gilt die Qualität des Lesegutes aus dem Weinberg zu erhalten und optimal auf die Flasche zu bringen. Hierbei verzichten wir auf Zugabe von Enzymen.

Das Weingut Hans Prinz finden Sie bei Standnummer 3 und bietet des Weiteren Spreuer´s Grillspezialitäten an.

Sohlbach

Mitten im historischen Ortskern von Kiedrich befindet sich unser Weingut.

Seit 1985 bewirtschaften wir, Georg und Petra Sohlbach, das

Familienweingut.

Seit 2011 ist auch unser Sohn Fabian ganz im Familienweingut mit eingestiegen und ist seitdem für den Weinausbau zuständig.

 

Aus der bescheidenen Weinbergs Fläche von einem Hektar ist unser Familienbetrieb heute auf eine Größe von 10 Hektar gewachsen, welche zu rund 80% mit Riesling bepflanzt sind. Die restliche Rebfläche ist überwiegend mit Spätburgunder und zu einem geringen Teil mit Grauburgunder, Gewürztraminer, Roter Riesling und Dornfelder bestockt.

Die Basis für Spitzenweine entsteht durch die konsequente und intensive Pflege der Reben und Anbauflächen und die schonende Traubenverarbeitung im Weingut. Unsere Rotweine werden nach dem klassischen Verfahren auf der Maische vergoren und reifen im Holzfass oder Barrique. Die junge Linie der Weißweine wird im modernen Stil im Edelstahl ausgebaut, unsere Spitzenweine werden traditionelle im großen Holzfass vergoren und gelagert.

Das Weingut Georg Sohlbach finden Sie bei Standnummer 7 und bietet des Weiteren Fischbrötchen und Wildgulasch an.

Lüft

Das Weingut Christoph Lüft ist ein Traditionsunternehmen der Familie Lüft und wird

von Christoph Lüft seit 2013 geführt. Auf insgesamt 1 ha Rebfläche werden neben einem

großen Anteil Riesling (87%) auch zu 13% Spätburgunder angebaut. Zu den Weinbergslagen gehören neben dem Kiedricher Wasseros auch der Kiedricher Gräfenberg und Erbacher Honigberg.

Zusätzlich wird aus den eigenen Weinen ein gutseigener Rieslingsekt nach traditioneller Flaschengärung hergestellt. Viel Wert beim Weinbau legt Winzer Christoph Lüft auf modernen Ausbau, schonendes Abpressverfahren der Trauben, gekühlte Vergärung sowie auf eine Reife in Edelstahl und Eichenfass.

Das Weingut Christoph Lüft finden Sie bei Standnummer 4 und bietet des Weiteren Spießbraten, Bratkartoffeln und Waffeln an.

Stefan Haas

„Weinbau Stefan Haas“ wurde 2016 gegründet und ist somit aktuell der jüngste Weinbaubetrieb in Kiedrich. 

Auf mittlerweile drei Morgen Weinbergsfläche auf Erbacher und Kiedricher Gemarkung baut Stefan Haas – Winzermeister - zu 100% Rieslingtrauben an.

Stefan Haas hat sein Handwerk in sehr renommierten Betrieben erlernt. Nach seiner Winzerlehre im Weingut Weil in Kiedrich, sammelte er einschlägige Erfahrungen bei Deutschlands Topwinzer Emmerich-Schönleber an der Nahe. Anschließend besuchte er die Weinbauschule in Bad Kreuznach und erhielt dort seinen Meistertitel. Zurzeit ist er im Weingut Schumann-Nägler in Geisenheim angestellt und für den Außenbetrieb zuständig.

Da das Weingut noch ganz am Anfang steht, verkauft Stefan Haas den Großteil seiner Trauben als Bewirtschafter an das Weingut Leitz in Rüdesheim. Ein kleiner Teil seiner Ernte wird zu jugendlich frischen Rieslingweinen ausgebaut und zum Verkauf angeboten.

In Zukunft soll die Weinbergsfläche vergrößert und der eigene Weinausbau forciert werden. 

Weinbau Stefan Haas finden Sie bei Standnummer 9 und bietet des Weiteren Chili con Carne & Chili sin Carne vom Zeltlager Erbach an.

  • WeinSteig auf Facebook